OloV - Optimierung der lokalen Vermittlungsarbeit


Die Gesamtschule ist seit 2012 Träger des OloV-Gütesiegels. Unsere Schule wurde im Jahr 2015 erfolgreich rezertifiziert. Ziel dieses Programmes ist es, den Übergang von Schule in den Beruf möglichst effektiv zu gestalten. Dazu wurden konkrete, überprüfbare Kriterien und Vorgaben für eine erfolgreiche Berufsorientierung entwickelt.

Die Gütesiegelverleihung der Rezertifizierung fand am 29.September in einem festlichen Rahmen im Haus der Wirtschaft Hessen in Frankfurt statt. Auch dieser Rahmen wurde von der Bläsergruppe unserer Schule mitgestaltet. Unsere Bilder zeigt neben den schulischen Vertretern, Frau Fabian, Herr Schunk, Herr Lamotte, Frau Theiß, Herr Kempgens und die Bläsergruppe, den hessischen Kultusminister Prof. Dr. A. Lorz, den Präsidenten der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VhU), Wolf Matthias Prang  und den Vorstandsvorsitzenden der J.P. Morgan AG, die das Gütesiegel und weitere Maßnahmen der Berufs- und Studienorientierung in Hessen finanziell unterstützt.

Die Gesamtschule Hungen ist stolz auf diese Leistung und bedankt sich besonders bei dem OloV-Team Frau Fabian, Frau Klaus und Frau Walz für ihr Engagement.

Im Rahmen von OloV werden an der Gesamtschule folgende Aktivitäten realisiert

  • KomPo7
  • Berufswahlpass
  • Werkstatttage (BOP)
  • Berufsinformationstag
  • Berufsorientierungswoche in der Jg. 9
  • PuSch Jg. 9
  • Berufsorientierungscoach für die Abschlussjahrgänge
  • Schullaufbahnberatung durch Frau Dr. Venedey-Grenda
  • Berufsberatung für Sek. I und Sek. II
  • BSO-Tage für die Oberstufe
  • Teilnahme an den Hochschulinformationstagen
  • BSO-Board - Unsere digitale Pinnwand für wichtige Aushänge adressiert an Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern
  • OloV-Datenbank  gesahu-connect

Schülerinnen und Schüler erhalten in der Jahrgangsstufe 7 ihren Berufswahlpass, in dem neben Berufswunsch, persönlichen Interessen und Stärken, auch Aktivitäten rund um die Berufsfindung, wie z .B. die Teilnahme an Praktika und Berufsinformationsgesprächen, dokumentiert werden.

Unsere Schule hat im Rahmen eines Unterrichtsprojekts im Fach Informatik (unter Leitung von Hr. Keneder) eine Online -Datenbank erschaffen. Ursprünglich wurden hier Auszüge dieser Berufswahlpässe anonymisiert veröffentlicht. Über ein Kontaktformular konnten so erstmals Firmen den ersten Schritt wagen und mit Schülern in Kontakt treten. Aktuell beinhaltet gesahu-connect Firmenprofilevon regionalen und überregionalen Firmen, die von Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern als erste Informationsquelle genutzt werden können.

Aktuell besteht das BSO-Team unserer Schule aus Frau Walz, Frau Fabian, Frau Klaus und Frau Schmitz, die jederzeit Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern, aber natürlich auch für Kolleginnen und Kollegen, im BSO-Prozess unterstützen. 



zuletzt geändert vor 1 Minute von Walz, Katrin


zugehörige Dateien
zugehörige Bilder


Gesamtschule Hungen
Hessen, Deutschland

Bestandteil des Schulinformationssystems 3.0 © J. Keneder 2006-2018