"ELIS REISE" und "PIRATEN"
(eingestellt  vor 25 Tagen)

Gleich zwei Stücke an einem Abend präsentieren die Profilgruppen Darstellendes Spiel (Jahrgang 6) unter der Leitung von Kristina Ruppel und Daniel Komma.
Am Mittwoch, 23. und Donnerstag, 24.Mai um jeweils 19 Uhr in der Aula. Der Eintritt ist frei!

ELIS REISE
Ein verarmter Zirkus sieht sich gezwungen, den Platz zu räumen, da ein Chemiekonzern die Fläche für eine neue Fabrik benötigt. Es besteht allerdings die Möglichkeit für den Konzern als Werbezirkus zu arbeiten und so wieder an Geld zu kommen. Der einzige Haken an der Sache:  Die Gaukler müssen sich von Eli trennen, einem Mädchen mit geistiger Behinderung, das sie nach einem Unglück in einer Chemiefabrik von der Straße geholt haben, denn "SO ein Kind erweckt bei den Leuten einen falschen Eindruck", so die Meinung der Führungsetage.
Während die Gruppe hin- und hergerissen ist, beginnt Eli eine Geschichte zu erzählen.. Eine Geschichte von Freundschaft, Mut, Zusammenhalt und Fantasie...
Leitung: Kristina Ruppel


PIRATEN
Willy und Lucy haben zwei Dinge gemeinsam: sie wissen beide wie es sich anfühlt, von Anderen ausgegrenzt zu werden. Und: sie mögen beide "Das große Buch der Piraten". Gemeinsam tauchen sie in die Welt der Piraten ein und versuchen, zwei befeindete Gruppen wieder miteinander zu versöhnen. Und dieses spannende Abenteuer verleiht ihnen etwas ganz Besonderes...

Die Profilgruppe Darstellendes Spiel der Gesamtschule Hungen (Jahrgang 6) hat sich in diesem Schuljahr intensiv mit dem Thema "Mobbing" beschäftigt. Dabei herausgekommen ist ein eigenes kleines Stück, in dem Fiktion zur Realität werden kann. 
Wie entsteht Mobbing? Wie fühlt es sich an? Und wie kann ich mich dagegen wehren? Diese Fragen hat Daniel Komma mit seinen SchülerInnen untersucht und auch viele Antworten gefunden...

 Plakat_Piraten_Final_(2).pdf 

:  erstellt 2018-04-29 11:20:01 | Autor:    Herr Komma